System W 14

Die Kombination von Betonschwellen auf Schotter ist der am häufigsten verwendete Oberbau weltweit. Das System W 14 ergänzt diesen Oberbau perfekt, indem es mit seiner Elastomer-Zwischenlage aus cellentic die Elastizität optimiert und damit zur Gleisbettschonung beiträgt. Über eine Viertelmilliarde Stützpunkte des Systems wurden bereits installiert, das entspricht einer Gleislänge von über 80.000 km – eine Strecke, die zweimal um die Erde führen würde.

Die technischen Besonderheiten
auf einen Blick

  • Fahrgeschwindigkeit: ≥ 250 km/h (HS); ≤ 250 km/h (CR)
  • Achslast: ≤ 26 t
  • Spannklemme: Skl 14
  • Regulierbarkeit: Höhe, Spur
  • Elastische cellentic-Zwischenlage für weniger Vibration und Schonung des Oberbaus

3D Animation

Download

Ansprechpartner