System W 21

Das Befestigungssystem W 21 optimiert mit seiner Elastomer-Zwischenlage die Elastizität des Schotteroberbaus und trägt zur Schonung des Gleisbetts bei. Durch den Einsatz hochelastischer Zwischenlagen ist das System nicht nur für Vollbahnen sondern auch für den Hochgeschwindigkeitsverkehr geeignet.

Die technischen Besonderheiten
auf einen Blick

  • Fahrgeschwindigkeit: ≥ 250 km/h (HS); ≤ 250 km/h (CR)
  • Achslast: ≥ 26 t
  • Spannklemme: Skl 21
  • Regulierbarkeit: Höhe, Spur
  • Elastische cellentic-Zwischenlage für weniger Vibration und Schonung des Oberbaus

3D Animation

Download

Ansprechpartner