Schleifmaschine HSG-city

Schnell. Leise. Flexibel.
Schleifen im Fahrplan auf kurzen Strecken

Auch im ÖPNV und auf Kurzstrecken führen Verkehrslasten sowie starkes Beschleunigen und Bremsen zu Schäden, etwa in Form von Riffeln oder Schlupfwellen, Verschleiß oder Head Checks an der Schiene. Unsere Lösung für den Nahverkehr: Smarte und vorausschauende Instandhaltung mit HSG-city.

Wenn Schienen nicht bearbeitet werden, steigt die Lärmbelästigung für Anwohner durch Riffel und durch die Belastung des rollenden Materials droht der verfrühte, kostenintensive Schienenaustausch.

High Speed Grinding (HSG) behebt leichte bis mittlere Schienenfehler, beugt neuem Fehlerwachstum zuverlässig vor und mindert dabei effektiv Vibrationen und Geräuschemissionen durch Zugverkehr um bis zu 10 Dezibel. Dabei ist HSG-city die schnellste Nahverkehrs- bzw. Kurzstreckenschleifmaschine auf dem Markt. Mit einer variablen Arbeitsgeschwindigkeit von 8 bis 60 km/h lässt sie sich flexibel in den Fahrplan einpassen, ganz ohne Vorbereitungen und Streckensperrungen.

Durch ihre kompakte Form passt sie in jedes Lichtraumprofil, sie kann vorwärts und rückwärts ausgerichtet arbeiten, eignet sich daher für viele Arten von Zug- und Schubmaschinen, wie z. B. Zweiwegefahrzeuge und lässt sich ganz einfach vom Triebfahrzeug aus fernsteuern.

Entdecken Sie auch unsere anderen Produkte für die Instandhaltung von Schienen und Weichen

Top-Features

Highlights

High Speed Grinding Verfahren

So wenig wie möglich, so viel wie nötig – dank smarter Instandhaltungsplanung und ausgefeilter Technologie wird beim High Speed Grinding gezielt nur wenig wertvolles Schienenmaterial entfernt. Nur die aufgehärtete Randschicht wird abgetragen und gleichzeitig das Quer- und Längsprofil optimiert.

Dazu verfügt die HSG-city über spezielle Schleifsteine, die in Reihen angeordnet sind und durch den Vortrieb des Fahrzeugs über die Schiene rotieren. Das Besondere daran: Die Ausrichtung der Schleifkörper lässt sich stufenlos anpassen und so genau auf das gewünschte Ergebnis einstellen. Und da sie passiv agieren und der hydraulische Anpressdruck während des laufenden Betriebs kontinuierlich überwacht wird, können Schleiffehler wie z. B. periodische Schleifmarken oder Blauschliff gar nicht erst entstehen.

Besonders effizient und sicher: Je zwei Reihen mit Schleifkörpern sind an einem Revolverschleifbalken befestigt, so dass sich verbrauchte Schleifkörper im laufenden Betrieb leicht wechseln lassen. Der HSG-city bearbeitet so Non-Stop eine Strecke von 30 km.

Keine Streckensperrungen oder Vorbereitungen

Schnell und sicher - Die HSG-city ist weltweit die einzige Schleifmaschine die mit Geschwindigkeiten von 8 bis 60 km/h das Schienenprofil von Vignol- und Rillenschienen im laufenden Zugverkehr bearbeiten kann. Ihr Einsatz lässt sich damit perfekt an den Fahrplan und die örtlichen Gegebenheiten anpassen. Auf Streckensperrungen und aufwendige Vorbereitungen können Sie künftig verzichten. Aufgrund der speziellen Positionierung der Schleifkörper müssen Schaltmittel nicht im Vorfeld ausgebaut und die Schiene kann nach jeder Bearbeitung sofort wieder regulär befahren werden.

Kaum Staub und Funkenflug

Sauber, effizient und besonders tunneltauglich – Die Stauberfassung über den Schleifkörpern der HSG-city saugt den entstehenden Schleifstaub effektiv in den integrierten Staubbunker. Dieser verfügt über ein hohes Fassungsvermögens, so dass eine Schichtleistung von 30 km ohne Leerung problemlos möglich wird. Darüber hinaus erzeugen die rotierenden Schleifkörper geringen Funkenflug.

Lärmreduzierung

Leise und komfortabel – Eine der Hauptquellen für Schienenlärm ist das Rollgeräusch der Räder. Je mehr Wellen und Riffel auf der Schienenoberfläche vorhanden sind, desto mehr Geräusche entstehen. High Speed Grinding glättet die Schiene, optimiert den Rad-Schiene-Kontakt und senkt so die akustisch relevante Schienenrauheit. Präventive Schienenpflege mit der HSG-city führt zu deutlichen akustischen Verbesserungen von 3 bis 10 Dezibel und damit zu hörbar leiserem Nahverkehr. Und nicht nur das: auch die Bearbeitung selbst ist vergleichsweise geräuscharm. Belastungen für Streckenanwohner, gerade bei der nächtlichen innerstädtischen Bearbeitung werden so deutlich minimiert.

Smart Maintenance

HSG-city ist nicht nur Bearbeitungsmaschine, sondern künftig gleichzeitig Diagnosewagen, der mit Messtechnik ausgestattet wird und bei der Überfahrt das Längs- und Querprofil der Schienen misst. Diese Messdaten sind die Basis für das Smart Maintenance Konzept, der revolutionären Instandhaltungsplanung per App, entwickelt von Vossloh. Es ermöglicht Ihnen, die Pflege Ihres Nahverkehrsnetzes so einfach und gleichzeitig effizient zu steuern wie nie zuvor. Erfahren Sie mehr über Smart Maintenance.

Referenzen

HSG-city ist u. a. bei der Rheinbahn in Düsseldorf, der Straßenbahn in Rostock, der Metro in Peking und der Metro in Kopenhagen im Einsatz.

Fakten

  • Schleifsteine: 24 im gleichzeitigen Eingriff
  • Arbeitsgeschwindigkeit: 8–60 km/h
  • Nonstop-Schleifen: 30 km
  • Schienenrauheit: Ra < 10 μm
  • Prozessparameter-Dokumentation
  • Fernsteuerung des HSG-city vom Triebfahrzeug aus
  • Externe Traktion, gezogen oder geschoben, dank niedriger Bauhöhe
  • Beidseitige Arbeitsrichtung
  • Passt in jedes Lichtraumprofil (auch das der Londoner Tube oder „Berlin klein“)

Download

Ansprechpartner