Energieeffizienz und CO2e-Emissionen

Im Hinblick auf ihre Auswirkungen auf den Klimawandel sind für Vossloh insbesondere die CO2-Emissionen und CO2-Äquivalente relevant. Alle Geschäftsbereiche investieren seit Jahren gezielt in die Senkung des Energieverbrauchs und die Steigerung der Energieeffizienz. Beispielhafte Maßnahmen sind die Umstellung der Beleuchtung auf LED-Technologie oder die Nutzung der Abwärme der Produktion an mehreren Standorten. Zudem ist der Energieverbrauch, auch in Anbetracht der steigenden Energiepreise, wesentliches Entscheidungskriterium bei Investitionsentscheidungen sowie bei der Optimierung der Prozesse.

Die folgenden Tabellen stellen die Verbräuche der wesentlichen Energieträger im Vossloh Konzern für das Berichtsjahr und die Vergleichszahlen aus dem Jahr 2020 dar:

MWh (Vossloh-Konzern)20212020
Gasverbrauch90.854,272.268,5
Stromverbrauch71.529,564.175,1
Fernwärmeverbrauch4.586,44.384,2
Liter (Vossloh-Konzern)20212020
Heizölverbrauch244.403,1228.862,0
Kraftstoffverbrauch1969.009,0828.094,1

1 Hierunter sind Kraftstoffverbräuche aus dem Fuhrpark von Vossloh erfasst.

Die Höhe der CO2e- beziehungsweise Treibhausgasemissionen (THG) von Vossloh wurde – wie in den Vorjahren – auf der Grundlage des THG-Protokolls in den Kategorien Scope 1 und Scope 2 mit folgenden Ergebnissen ermittelt:

t CO2-Äquivalente Scope 1 (Vossloh-Konzern)20212020
Gasverbrauch16.643,513.289,4
Heizölverbrauch620,8581,4
Kraftstoffverbrauch2.390,82.064,8
Scope 119.655,115.935,6
t CO2-Äquivalente Scope 2 (Vossloh-Konzern)20212020
Stromverbrauch26.496,027.622,6
Fernwärmeverbrauch1.333,41.315,3
Scope 227.829,428.937,9

Die folgende Tabelle stellt die Energie- und CO2e-Intensität dar, jeweils ins Verhältnis gesetzt zum Gesamtumsatz des Vossloh Konzerns. Die Energie- und CO2e-Intensität sind für Vossloh, auch in Anbetracht der avisierten Wachstumsziele des Unternehmens, die wesentlichen Steuerungskennziffern für die Energieeffizienz sowie die Minimierung der CO2e-Emissionen.

Energie- und CO2-Äquivalente-Intensität (Vossloh Konzern)20212020
Energieintensität (MWh/Mio.€)190,7174,8
CO2e-Intensität (Tonnen CO2e/Mio.€)50,451,6